Vers vs Vers – Dreieinigkeit, Trinität, Heiliger Geist Person?

Teil des Textes als VideoPDF

Anmerkung: Wie du sicherlich in der Einleitung zu dieser Rubrik gelesen hast, legen wir großen Wert darauf, dass die Auflistungen interpretationsfrei bleiben.

Damit auch durch die Menge der Bibel-Stellen keine indirekte Auslegung erfolgt, haben wir darauf geachtet, dass beide Seiten exakt die gleiche Anzahl an Versen bieten.

Ist die Lehre der Dreieinigkeit biblisch? Ist der biblische Gott “Vater, Sohn und Heiliger Geist” in einem? Ist der Geist Heilige Geist eine Person?

Was steht geschrieben? Was steht wiederum geschrieben?

Heiliger Geist Person?
2Tim 1,14 Dieses edle anvertraute Gut bewahre durch den Heiligen Geist, der in uns wohnt! [SLT]
Oder personifiziert?
2Tim 1,5 Dabei halte ich die Erinnerung an deinen ungeheuchelten Glauben fest, der in dir wohnt. [SLT]
Gal 6,8b wer aber auf den Geist sät, der wird vom Geist ewiges Leben ernten. [SLT] Gal 6,8a Denn wer auf sein Fleisch sät, der wird vom Fleisch Verderben ernten. [SLT]
Apg 8,29 Da sprach der Geist zu Philippus: Tritt hinzu und halte dich zu diesem Wagen! [SLT] Hebr 12,24 Ihr seid zu Jesus gekommen, dem Vermittler des neuen Bundes zwischen Gott und Menschen, und seid durch sein Blut von Schuld gereinigt worden. Und sein Blut spricht etwas viel Besseres als das Blut Abels. [NLB]
Drei?
2Kor 13,13 Die Gnade des Herrn Jesus Christus und die Liebe Gottes und die Gemeinschaft des Heiligen Geistes sei mit euch allen! Amen. [SLT]
Oder zwei?
Joh 10,30 [Jesus spricht:] Ich und der Vater sind eins. [SLT]
1Kor 12,4-6 … es ist derselbe Geist; auch gibt es unterschiedliche Dienste, doch es ist derselbe Herr; und auch die Kraftwirkungen sind unterschiedlich, doch es ist derselbe Gott, der alles in allen wirkt. [SLT] Joh 17,3 Das ist aber das ewige Leben, dass sie dich, den allein wahren Gott, und den du gesandt hast, Jesus Christus, erkennen. [SLT]
Mt 28,19 So geht nun hin und macht zu Jüngern alle Völker, und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. [SLT] 1Kor 8,5-6 Denn wenn es auch solche gibt, die Götter genannt werden, sei es im Himmel oder auf Erden — wie es ja wirklich viele »Götter« und viele »Herren« gibt —, so gibt es für uns doch nur einen Gott, den Vater, von dem alle Dinge sind und wir für ihn; und einen Herrn, Jesus Christus, durch den alle Dinge sind, und wir durch ihn. [SLT]

Dann gibt es noch folgende Stelle, die so nicht geschrieben steht:

1Joh 5,7f … der Vater, das Wort und der Heilige Geist, und diese drei sind eins; [SLT] *
1Joh 5,7f … der Geist und das Wasser und das Blut, und die drei sind einstimmig. [ELB]

* Ein Hinweis zum Vers “der Vater, das Wort und der Heilige Geist, und diese drei sind eins“:
„Zu Luthers Lebzeiten fehlte das sog. “Comma Johanneum” (der veränderte Vers im 1. Johannes) in seiner Übersetzung und wurde erstmals 1581 durch einen Frankfurter Drucker eingefügt. Wenige Jahrzehnte später wurden nur noch Lutherbibeln mit dem Comma Johanneum gedruckt.“
Für mehr Infos siehe unseren Hauptartikel zur “Dreieinigkeit biblisch?“.

Sollten dich diese vermeintlichen Widersprüche näher interessieren, kannst du auf dieser Webseite weitere Artikel dazu lesen, wie z.B. folgende:

Bitte beachte dabei unsere Bitte, die wir bereits in der Einleitung geschrieben haben:

1Thes 5,21 Prüft alles, das Gute behaltet! [SLT]

Das gilt selbstverständlich auch für unsere Texte.

Gottes Segen dabei.

Joh 17,17 Heilige sie in deiner Wahrheit! Dein Wort ist Wahrheit. [SLT]

V1.2b