Glossar – Liebe

Text als: VideoMP3PDFPDF (nur Verse)

1Joh 4,16 Und wir haben die Liebe erkannt und geglaubt, die Gott zu uns hat. Gott ist Liebe, und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in ihm. [SLT]

Die Liebe nach dem Maßstab unseres himmlischen Vaters ist sehr wahrscheinlich das wohl wichtigste Thema der Heiligen Schrift. Keine andere Wahrheit ist so vielschichtig, ausschlaggebend und allumfassend für unser Glaubensleben wie die Liebe – denn:

  • Die Bibel beschreibt Gott als Liebe.
  • Unser Herr definiert die Summe des Gesetzes als Liebe.
  • Die Liebe gilt als die Erfüllung unseres Glaubenswandels.
  • Die Liebe Gottes wurde durch unseren Herrn für uns vorgelebt.

Es gibt noch zahlreiche andere Gründe warum die “Liebe” das Thema der Heiligen Schrift ist. Gleichzeitig ist diese Wichtigkeit der Liebe aber auch der Grund warum es so viele unterschiedliche Ansichten darüber gibt – weltliche, theologische, geistige und geistliche. Wenn für uns alle das Verständnis und das Ausleben der Liebe rein göttlicher Natur wäre, gäbe es kein Problem. Da in der Liebe zu wandeln aber oft – natürlich auch für uns – eine Mischung aus weltlicher Prägung und göttlicher Wahrheit ist, möchten wir uns nicht anmaßen, die Tiefen der Liebe Gottes erforscht zu haben und zu wissen, was diese reine göttliche Form der Liebe wirklich ist.

Was wir aber tun wollen, ist, die Definitionen und Beispiele in der Heiligen Schrift für sich selbst sprechen zu lassen:

Weniger unsere Worte, mehr Gottes Worte.

Für die bessere Übersicht, haben wir das Thema in Bereiche aufgeteilt, zu denen wir jeweils eine Sammlung von Versen auflisten. Wir werden uns bemühen, unsere Emotionalität außen vor zu lassen und das Thema, das natürlich und durchaus mit Emotionen vollgeladen ist, nüchtern und sachlich zu betrachten – nicht um es so “technisch” zu analysieren, sondern Gott, seinem Geist und seinem Wort das Ruder zu überlassen. Mögen seine heiligen Worte in uns ihre Kraft entfalten.

Hier nun die Aufteilung der Themen:

Weitere, in den Passagen vorkommende Themen sind:

Liebe & Glaube, Liebe & Demut, Liebe & Langmut, Liebe & Gericht, Liebe & Leid, Liebe & Frieden und einige mehr.

Anmerkung: Die einzelnen Bereiche sind trotz Aufteilung nicht voneinander getrennt, sondern fließen ineinander über, bauen aufeinander auf und ergänzen sich gegenseitig. Der Grund hierfür ist einfach:

Alles in seinem heiligen Wort ist von der Liebe Gottes durchtränkt.

Wir wollen beginnen…