Mt 5,19-Serie (1Mo 1,1-6,8) – Es schmerzte ihn in sein Herz hinein

1Mo 6,6 Und es reute den HERRN, dass er den Menschen gemacht hatte auf der Erde, und es schmerzte ihn in sein Herz hinein. [CSV]

Wie wir bereits in der Einleitung geschrieben hatten, ist der Fokus bei dieser Serie mehr das praktische Anwenden der Weisungen Gottes aus seinem Gesetz als das reine Verständnis seines Inhaltes. Natürlich geht beides ineinander über, aber wir alle wollen ja nicht nur, dass sich unser biblisches Verständnis mehrt (was gut ist), sondern vielmehr dass sich unser Leben dem seines Sohnes mehr und mehr angleicht. Dazu benötigen wir nebst dem Verständnis der Heiligen Schrift, v.a. die Veränderung unserer Herzen, sodass unsere Taten dann ganz natürlich Gott wohlgefällig werden. So ist also automatisch auch das Ändern unserer Gesinnung, unserer Gedanken und unserem Innersten der Fokus dieser Serie.

Sein heiliges Gesetz (Röm 7,12) ist voll von göttlicher Hilfe, die unser Leben verändern kann und wird – wenn wir das Gesetz nicht nur dem Buchstaben nach tun, sondern es auch durch den Geist Gottes mit seinem tieferen Sinn erfüllen, sodass es unser Innerstes verändern kann.

Unser Herr und Meister hat uns das v.a. in seiner sog. “Bergpredigt” gelehrt. Und der Anspruch seiner Lehre ist immens hoch. Aber gleichzeitig nicht so hoch, dass wir es nicht erfüllen könnten, denn bei beidem (beim Tun und Erfüllen des Gesetzes) hilft uns Gott durch seinen Geist, den er uns geschenkt hat:

Hes 36,26-27 Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch … und bewirke, dass ihr meinen Gesetzen folgt und auf meine Gebote achtet und sie erfüllt. [EÜ]

Mit dieser seiner Hilfe wollen wir seine Weisung verstehen, tun und erfüllen.

Bei der ersten Lese-Portion zum Gesetz (1Mo 1,1-6,8) haben wir die große Herausforderung, dass der Text so enorm “voll” ist, dass man gar nicht weiß, worauf genau man den Fokus legen soll:

  • Die einzelnen Tage der Schöpfung
  • Garten Eden
  • Mann und Frau und ihre Aufgaben als Mensch
  • Die Verführung, der Sündenfall und ihre Auswirkungen
  • Die beiden Bäume und was sie bedeuten
  • Kain und Abel, die Brüder und ihre Opfer
  • Die Generationen von Himmel, Erde und Adam
  • Die Cherubim und das Zelt der Zusammenkunft
  • Die Söhne Gottes und die Riesen
  • Der Zustand der Welt
  • usw.

Sicherlich könnten Gläubige weltweit eine ganze Bibliothek allein zu diesen sechs Kapiteln des Gesetzes füllen. Denn wie bereits erwähnt, sind sie so voll von tiefem geistlichen Inhalt, sodass man gar nicht weiß, wo man beginnen und wo man aufhören soll.

Unser Entschluss fiel uns nicht einfach, aber wir werden uns gleich v.a. auf vier  Punkte konzentrieren:

  • Auf unseren Stolz,
  • die beiden Bäume
  • die Frage Gottes an Adam (“Wo bist du?”) und
  • auf Gottes Herz.
Medienauswahl

Artikel in anderen Formaten anschauen, hören oder herunterladen:

 
Weitere Artikel zum Thema: Gottes Gesetz
Weitere Artikel zur Rubrik: Mt 5,19-Serie
Erklärungsvideo zum Aufbau der Webseite

Pages: 1 2 3 4 5